Gran Canaria
Die offizielle Tourismus-Webseite von Gran Canaria
Silueta Gran Canaria Sitemap
Gran Canaria

Natur

Natürliche Gegenden

Obwohl sie nicht besonders groß ist, besitzt die Insel Gran Canaria Naturschätze von großem Wert. Weite Gebiete sind wegen ihrer vielfältigen Ökosysteme mit einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt und eigenwilligen Landschaftsformationen von spanischen und internationalen Behörden unter Schutz gestellt worden.



Natürliche Ressourcen

Parque Natural de Tamadaba

Parque Natural de Tamadaba

Der NaturPark

Parque Natural de Pilancones

Parque Natural de Pilancones

Der NaturPark

Parque Rural del Nublo

Parque Rural del Nublo

Der LandPark

Parque Rural de Doramas

Parque Rural de Doramas

Der LandPark

Reserva Natural Integral de Inagua

Reserva Natural Integral de Inagua

Das Integrierte Naturreservat

Reserva Natural Integral del Barranco Oscuro

Reserva Natural Integral del Barranco Oscuro

Das Integrierte Naturreservat

Macizo de Amagro

Macizo de Amagro

Das Besondere Naturreservat

Bandama

Bandama

Das Besondere Naturreservat

Montañón Negro

Montañón Negro

Das Besondere Naturreservat

Roque de Aguayro

Roque de Aguayro

Das Besondere Naturreservat

Tauro

Tauro

Das Besondere Naturreservat

Arinaga

Arinaga

Das Besondere Naturreservat

Barranco de Guayadeque

Barranco de Guayadeque

Das Besondere Naturreservat

Riscos de Tirajana

Riscos de Tirajana

Das Besondere Naturreservat

Roque Nublo

Roque Nublo

Das Besondere Naturreservat

Barranco del Draguillo

Barranco del Draguillo

Das Besondere Naturreservat

La Isleta

La Isleta

Die Geschützte Landschaft

Pino Santo

Pino Santo

Die Geschützte Landschaft

Tafira

Tafira

Die Geschützte Landschaft

Las Cumbres

Las Cumbres

Die Geschützte Landschaft

Lomo Magullo

Lomo Magullo

Die Geschützte Landschaft

Fataga

Fataga

Die Geschützte Landschaft

Montaña de Agüimes

Montaña de Agüimes

Die Geschützte Landschaft

Jinámar

Jinámar

Der Berich von Wissenschaftichem

Tufia

Tufia

Der Berich von Wissenschaftichem

Roque de Gando

Roque de Gando

Der Berich von Wissenschaftichem

Juncalillo del Sur

Juncalillo del Sur

Der Berich von Wissenschaftichem

El Brezal

El Brezal

Das Besondere Naturreservat

Azuaje

Azuaje

Das Besondere Naturreservat

Los Tilos de Moya

Los Tilos de Moya

Das Besondere Naturreservat

Las Dunas de Maspalomas

Las Dunas de Maspalomas

Das Besondere Naturreservat

Güigüi

Güigüi

Das Besondere Naturreservat

Los Marteles

Los Marteles

Das Besondere Naturreservat



Die vom Gesetz vorgegebenen Naturschutzgebiete werden in sieben Gruppierungen aufgeteilt, die sich hinsichtlich ihres Schutzes und ihres Erhaltes folgendermaßen unterscheiden:

Der Naturpark: Hier sollen die Ressourcen des Parks erhalten bleiben, wobei die Kontakte des Menschen mit der Natur hauptsächlich über Freizeitaktivitäten gefördert werden. Siedlungen sind allerdings nicht gestattet.

Der Landpark: Abgesehen davon, dass die Ressourcen des Parks erhalten bleiben sollen, sieht die sozioökonomische Förderung der Bevölkerung auf unterstützende Weise auch freizeitliche Aktivitäten vor.

Das Integrierte Naturreservat: Ziel ist es, bestimmte Ökosysteme und Gemeinschaften integral zu erhalten, aus diesem Grund sind hier weder Siedlungen noch Freizeitaktivitäten gestattet.

Das Besondere Naturreservat: Es beinhaltet den Schutz ganz bestimmter Spezies, Lebensräume, geologischer Formationen oder geologischer Prozesse. Es sind weder Siedlungen, noch Freizeitaktivitäten in diesem Terrain gestattet, abgesehen von wenigen Ausnahmen.

Das Ländliche Monument : Hier werden geologische Strukturen geschützt, die zu einzigartigen geomorphologischen Elementen führen und von großem landschaftlichen Wert sind. Siedlungen und Freizeitaktivitäten sind gestattet.

Die Geschützte Landschaft: Ziel ist der Schutz ästhetischer und kultureller Werte in Bereichen großer landschaftlicher Schönheit. Siedlungen und Freizeitaktivitäten sind gestattet.